Background Image
Previous Page  15 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 15 / 52 Next Page
Page Background

15

..

1 . B O G E N S C H I E S S E N

Wenn es um das Thema Ziele geht, werden gerne fernöst-

liche Philosophien bemüht. Managerinnen und Manager

werden zum Bogenschießen auf’s Land geschickt oder mit

Zen-Meditation „bedroht“. Das gilt auch, wenn es um das

Thema Content Marketing geht. Nicht „The Next Big Thing“,

sondern „Now The Wow“. Wenn alles stimmt, was seitenwei-

se darüber geschrieben wird, kann Content Marketing ganz

schön kompliziert und auf jeden Fall teuer werden. Kann es,

muss es aber nicht. Denn schließlich geht es nur um eines –

um Kommunikation, um BESSERE Kommunikation. Deshalb

stellen Sie sich gleich zu Anfang die Sinnfrage, sonst klopft

sie immer wieder lästig an: Was wollen wir mit Content-Mar-

keting-Maßnahmen für das Unternehmen erreichen? Den-

ken Sie nicht zu klein und nicht zu groß und lassen Sie ...

C R O S S M E D I A

„Erst muss die

Zielgruppe bestimmt

werden. Dann kann man

daraus ableiten, welche

Informationsbedürfnisse

bestehen.“

Harald Kopeter, Corporate Media Service

Sieben Bausteine

für erfolgreiches

Content Marketing

Neue Medien, neue Zielgruppen, neue Wordings

– manches beim Content Marketing klingt

kompliziert. Ist es aber nicht, wenn man einige

Grundregeln beachtet. Hier die sieben magischen

Bausteine für gelungenes Content Marketing. Aus

der Praxis für die Praxis.

Von Claudia Rief-Taucher

Vorteil des

Bogenschießens:

Das Ziel ist klar. Beim

Content Marketing muss

es erst definiert werden.

15